JUMP TO:                                

Thees Uhlmann – Thees Uhlmann, wir waren skeptisch, aber …

… schnell wird einem klar, dass das Album völlig verdient auf Platz 4 der deutschen Alben Charts eingestiegen ist. Nachdem wir 2009 die komplette “Tomte” Tour mitgereist sind, war es schon komisch das Solo Album von Thees Uhlmann Probe zu hören, doch mit dem Einstieg “zum Laichen und sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf” wurde einem gleich die erste Skepsis genommen. Die Songs sind sehr vielfältig und thematisieren fast alles rund um das Leben und lieben. Bei dem Song “17 Worte” wird nicht ganz klar ob die Textzeilen

“Nackte Priester rennen betend
durch die heiße Nacht
und kleine Kinder weinen im Hinterhof
weil sie etwas um den Schlaf gebracht hat”

ein Statement zu den Vorfällen in der Katholischen Kirche sein soll, oder ob diese Textzeilen nur “aus Versehen” so aneinander gereiht wurden. Wir lassen das einfach mal so im Raum stehen.

Das Album ist vom Aufbau perfekt aufeinander abgestimmt. Die Songs bauen aufeinander auf,  so dass man das Album am besten von Anfang bis Ende an einem Stück hört, anstatt die einzelnen Tracks nur kurz anzuspielen. Spätestens bei der Mitte des Album bringen die Songs jeden Fuß zum mitwippen. Womit wir auch bei den beiden besten Titeln sind. Lied 5 “Die Toten auf dem Rücksitz” und “Das Mädchen von Kasse 2″ sind, meiner Meinung nach, die Stücke mit dem meisten Potential als Single ausgekoppelt zu werden. Aber warten wir ab.

Auf das Feature mit Casper beim Song “& Jay-Z singt uns ein Lied” gehe ich jetzt hier nicht extra ein. Guter Song. Aber darüber schreibt jeder. Also bildet euch selbst eure Meinung über das aktuelle Album “Thees Uhlmann”, von und zu Thees Uhlmann.


1. Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf
2. Die Nacht war kurz (ich stehe früh auf)
3. & Jay-Z singt uns ein Lied (feat. Casper)
4. 17 Worte
5. Die Toten auf dem Rücksitz
6. Sommer in der Stadt
7. Römer am Ende Roms
8. Das Mädchen von Kasse 2
9. Lat: 53.7 Lon: 9.11667
10. Paris im Herbst
11. Vom Delta bis zur Quelle

 

comments

5 Responses to “Thees Uhlmann – Thees Uhlmann, wir waren skeptisch, aber …”

  1. BÄÄM on September 7th, 2011

    tja ich denke hier ist mal wieder ein Besuch beim Plattendealer meines Vertrauens angebracht…..

  2. Gino on Januar 13th, 2012

    Mir wuerde es gefallen bei neuen Beitraegen auf dem laufenden zu bleiben, aber wo finde ich den RSS Feed ?

  3. Brit on Januar 17th, 2012

    Good website! I truly love how it is simple on my eyes and the data are well written. I’m wondering how I could be notified when a new post has been made. I’ve subscribed to your feed which must do the trick! Have a nice day!

  4. Elias on Januar 18th, 2012

    Um auch mit dabei zu sein habe ich mir gestern Abend mal eine RSS Feed Verwaltung runtergeladen. Wo finde ich hier im Blog den den Link zum RSS Feed ?

  5. TanishaWalde on November 28th, 2016

    I see your blog needs some fresh content. Writing manually is time consuming, but there
    is tool for this task. Just search for – Digitalpoilo’s
    tools

Leave a Reply





6 + = 14