JUMP TO:                                

KORNs – „The Path of Totality” erscheint am 2. Dezember

KORNs mittlerweile zehntes Studioalbum „The Path of Totality” erscheint am 2. Dezember.

Euch erwartet jedoch keine typische KORN Scheibe. Eigentlich erwartet euch nichts, was man in dieser Form schon kennt.

„The Path of Totality“ ist ein sehr experimentelles Album,  auf dem KORN einen anderen Gang einlegen und neues Territorium betreten. Für diehard KORN Fans sollte das allerdings keine allzu große Überraschung sein, da die Band sich (und die ganze Rockszene) seit ihren ersten großen Erfolgen in den 90ern ständig weiterentwickelt hat.

Für „The Path of Totality” haben KORN mit einigen der führenden Dubstep- und Elektroproduzenten wie z.B. Skrillex, Excision, Datsik, Noisia, Kill the Noise und 12th Planet zusammengearbeitet. Herausgekommen ist zwar etwas komplett Neuartiges, es verdient aber dennoch eindeutig den Stempel KORN. Auch nach einer zwei Jahrzehnte andauernden Karriere schaffen sie es immer noch, sich selbst neu zu erfinden.

“The title The Path of Totality refers to the fact that in order to see the sun in a full solar eclipse, you must be in the exact right place in the exact right time,” erklärt Frontmann Jonathan Davis. “That’s how this album came together. I think all the producers feel the same way. I’m not sure it could ever happen again”

Die aktuelle, in höchsten Tönen gelobte Single „Get Up!“ ist eine Kooperation mit einem der angesagtesten Dubstep-Produzenten, Skrillex, und war im Sommer ein absoluter Überraschungshit. Begonnen hat dieser Hype auf dem diesjährigen Coachella Festival, wo sich Jonathan und Munky zu Skrillex auf die Bühne im Dance-Zelt begaben und den Song dort – unangekündigt – performten.

Seitdem wurde der Download über 150.000 Mal verkauft, und das Lyric-Video fast zwei Millionen Mal aufgerufen – Tendenz steigend. Auch 24 Wochen nach der Veröffentlichung des Songs ist das allseitige Interesse daran noch lange nicht verebbt.

James “Munky” Shaffer erzählt: “”Get Up!” started as a bit of an experiment, but we had such an amazing response from our fans and had such a great time collaborating that a full album of tracks came together in a couple of months. We couldn’t wait to get to the studio every day to finish the next song.”

“Narcissistic Cannibal”, “Burn The Obedient.” “Illuminati,” “Kill Mercy Within,” und “Chaos Lives In Everything” heißen nur einige Songs, die sich auf der Tracklist befinden werden.

Das Album wird in zwei Ausführungen erscheinen: Einer Standard-CD mit 11 Songs und einer Special Edition inklusive Bonustracks sowie der Bonus-DVD „The Encounter“. Diese zeigt das unvergessliche KORN-Konzert in einem Kornkreis mitten auf einem Getreidefeld in Bakersfield, USA. Bislang war die Show nur in gekürzter Form im Fernsehen und online zu sehen, für Käufer der Special Edition gibt es sie nun in kompletter Länge.

Quelle: Warner Music Group

comments

Leave a Reply





− 5 = 3