JUMP TO:                                

Jasper – Nicht alles hat ein Happy End

Jasper wurde allein durch seine Youtube Videos bekannt. Nur mit seiner Gitarre setzte er sich vor eine Kamera und spielte drauf los. Dieses persönliche brachte ihm schnell eine wachsende Fangemeinde bei Youtube. Sony Music wurde auf ihn aufmerksam und er bekam seinen ersten Plattenvertrag. Klingt bis jetzt wie aus einem Märchenbuch? Abwarten, denn leider schraubte irgendwie jeder an Jaspers erstem Album rum bis von dem einst so talentierten singer songwriter nur noch ein mittelmäßiges Debütalbum übrig war und auch das zweite Album “Ohrenpost” brachte nicht den gewünschten Erfolg. Eigentlich schade, weil Jasper ein echtes Talent ist.


Hier ist für euch noch mal Jasper in seinen Anfängen, da er akustisch und auch live echt ziemlich gut ist. Hier im Amazon Player könnt ihr den Vergleich selber hören. Vielleicht gefallen euch ja die Alben. Wir empfehlen euch die Songs lieber live oder die alten Youtube Videos von ihm zu hören/gucken.

Build your own custom video playlist at embedr.com

 

comments

2 Responses to “Jasper – Nicht alles hat ein Happy End”

  1. Jan on Januar 13th, 2012

    Ich war gestern Abend bereits hier von der Arbeit aus aus, jetzt hier von meinem Netbook ist das Layout aber irgendwie kaputt. Ich habe leider keinen Schimmer, welcher Browser auf hier installiert ist.

  2. Burkhardt on Januar 14th, 2012

    Da ich alles ueber Facebook mache, meine Frage: Ist die Seite bei Facebook?

Leave a Reply





3 × 6 =