JUMP TO:                                

Kakkmaddafakka mit neuem Album am Start

KAKKMADDAFAKKA
Etwa zu dieser Zeit kehrte auch Erlend Øye, besser bekannt als eine Hälfte des Duos Kings of Convenience und Mitglied von The Whitest Boy Alive, nach einem mehrjährigen Berlin-Aufenthalt zurück in die Heimat. Nicht lang, und er fand sich im Vamoose! wieder, wo er sich schnell für die junge Musiker-Generation begeisterte und die Boys von KAKKMADDAFAKKA unter seine Fittiche nahm.

Und tatsächlich: Diese Verbindung sollte sich als äußerst erfolgreich erweisen!
Hest, das Ergebnis dieser Kooperation, bestand aus neun Songs voller Alltagsgeschichten aus dem gesellschaftlichen Leben der Bergener Jugend, die nicht nur das Phänomen einer mörderischen Katers, sondern auch so heikle Fragen wie „Wie lerne ich ein Mädchen kennen?“ und vor allem “Wie lerne ich das richtige Mädchen kennen?“ thematisierten. Das Album war außerdem eindrucksvoller Beleg für den Entwicklungssprung der Musiker – auch als Songwriter – und die Singles „Restless“ und „Your Girl“ brachten der Band dank weltweiter Radio-Rotationen zahlreiche neue Hörer. Read more

Kakkmaddafakka Tour 2012

Die 5 sympathischen Norweger veröffentlichten 2011 Ihr zweites Album “Heest”. Seit 2008 hat Kakkmaddafakka auf zahlreichen Festivals gespielt, dazu gehörten das Iceland Airwaves, Montreux Jazz Festival, Eurosonic Festival und CMJ Music Marathon. Die deutschen Festivals waren das Melt, Dockville, Highfield-Festival und Area4. Aber für alle die Sie vielleicht noch nicht kennen, hier noch mal ein paar Videos:
Read more