JUMP TO:                                

The Subways das Konzert aus dem E-Werk

Der WDR strahlt das Konzert von “The Subways” vom 13.10.2011 im Kölner E-Werk am 30.10.2011 um 01:00 Uhr aus. Wer Sonntag nicht mehr so lange wach ist, kann das ganze aber auch im Nachinein noch hier sehen.
The Subways – WDR Rockpalast

The Subways: Glückspilze

Pech gehabt: Nicht Charlotte Cooper, die reizende Frau am Bass, ist am anderen Ende der Leitung, sondern Gitarrist und Sänger Billy Lunn, der nämlich, im Gegensatz zu Charlotte, nicht deutsch spricht, wie er zu seinem Bedauern zugibt. Deshalb sei es ihm auch besonders schwer gefallen, die aktuelle Single der Band zu singen, so bekennt er sich im Gespräch mit David Wienand zu seiner Schwäche.

„Charlotte hat Deutsch von ihrer Mutter gelernt, die lange Zeit für eine Bank in Deutschland gearbeitet hat“, holt Billy Lunn, Hauptsongschreiber und Mann hinter Mikro und Gitarre weit aus. „Außerdem hat sie eine deutsche Freundin und ist darüber hinaus sehr intelligent und talentiert, wenn es darum geht, eine Sprache zu erlernen. Darum beneide ich sie sehr. Mir fällt das leider überhaupt nicht leicht, aber zum Glück kann Charlotte mir sehr beim Übersetzen und bei der Aussprache helfen. Heute bedauere ich es übrigens, dass in England so wenig Bereitschaft besteht, Deutsch oder eine andere Fremdsprache zu lernen. Die Engländer scheinen mir in dieser Hinsicht sehr bequem zu sein“. Read more