JUMP TO:                                

Amy Winehouse starb an Alkoholvergiftung

London dpa Das Rätsel um den Tod von Amy Winehouse ist gelöst: Die Sängerin starb an einer Alkoholvergiftung. Am Tag ihres Todes im vergangenen Juli habe die 27-Jährige 4,16 Promille im Blut gehabt, erklärte Untersuchungsrichterin Suzanne Greenway am Mittwoch in London.
Quelle: www.web.de

comments

Leave a Reply





4 × 4 =